FritzsBox – Predigten als Podcast
Die nächsten Gottesdienste
Aktuelles
Sternsingen 2017 in Untergrombach
Unsere Sternsinger aus Untergrombach - unterwegs für Kinder in Not

Typisch Advent!
Ein Wochenende für junge Leute

Das neue Pfarrblatt ist da!
Per Online-Abo stets früher informiert

Was machen wir im nächsten Sommer?
Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche

Sternsingeraktion 2017 in Helmsheim
Sei dabei und melde Dich schnell an!!

21.09.2016 - Miniwallfahrt: 2018 ist es wieder soweit!
Internationaler Ministrantenbund organisiert internationale Wallfahrt. Genaues Datum folgt.

Die nächsten Veranstaltungen
Mo. 12.12.2016, 14:30 - 17:00
Pfarrzentrum Obergrombach Bruchsal-Obergrombach
Seniorennachmittag
Sa. 17.12.2016, 11:00 - 12:00
Pfarrzentrum Helmsheim Bruchsal
Sternsingerprobe in Helmsheim
Fr. 23.12.2016, 17:00 - 18:00
Pfarrzentrum Helmsheim Bruchsal
Sternsingerprobe in Helmsheim
So. 25.12.2016, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Weihnachtsfantasien
Mi. 04.01.2017, 17:00 - 18:00
Pfarrzentrum Helmsheim Bruchsal
Sternsingerprobe in Helmsheim
So. 05.03.2017, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Orgelkonzert zur Fastenzeit
So. 28.05.2017, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Konzert für Orgel und Horn
So. 25.06.2017, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Orgelkonzert
So. 23.07.2017, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Sommerkonzert
So. 17.09.2017, 19:00 - 20:00
Kirche Heidelsheim Bruchsal-Heidelsheim
Orgelkonzert zum Ferienende

weitere Veranstaltungen ...
Meldungen der Erzdiözese

Katholische Kirchengemeinde Bruchsal Michaelsberg

Und nun ist er da, der ADVENT!

Immer wieder schneller als man dachte. Haben wir uns nicht gerade noch über die viel zu früh gelieferten ersten Lebkuchen im Sortiment aufgeregt?
Lichterketten prägen das Straßenbild, Weihnachtsmärkte sind geöffnet….
Und auch dieses Jahr wieder kämpft der Wunsch nach Ruhe und Besinnlichkeit gegen verlängerte Öffnungszeiten, Hektik und Weihnachtslieder in den Geschäften, Weihnachtsfeiermarathons und eigene Ansprüche um die Vorherrschaft.
Was wünschen wir uns für diese Zeit? Was täte mir gut? Einfach mal ausscheren, vielleicht in Urlaub fahren? Mitmachen, die Balance finden? Angebote finden wir Vielfältige: Trubel und Stille, Konzerte bis Glühwein….

Was mache ich aus dieser Zeit?

Diese Frage kann ich nur mir selber stellen. Ich habe die Freiheit zu entscheiden, natürlich neben allen Verpflichtungen, die von außen auf mich zukommen.
So besinnlich war es sicherlich damals nicht als Maria und Josef in die überfüllte Stadt Bethlehem kamen und verzweifelt nach einem kleinen Ort suchten für die Geburt ihres Babys. Ablehnung, keinen Platz.
Quelle:  Beatrix Körner
Krippenausstellung 2013 in Friedrichstal, gestaltet von C. Zimmermann und B. Körner
Und dann fanden sie einen Stall, keinen heimeligen gemütlichen Ort, sondern Stallgeruch, Stroh, Dunkelheit, Kälte, vielleicht Spinnweben an den Wänden, keine geputzten Fenster. Dort wurde Jesus geboren. Gottes Sohn kam in diese Welt als Baby, um unsere Menschenherzen anzurühren. Wo würde er wohl heute geboren werden? In Syrien, auf einem Boot im Mittelmeer, in einem der Zelte der Flüchtlingslager, in den Dürregebieten Afrikas oder mitten in unseren Städten…..?
Fest steht, er will auch zu mir kommen, auch in diesem Jahr.
Was wäre, wenn er heute hier stehen würde, mitten unter uns?
Vielleicht würde er mir in Bruchsal beim Weihnachtsmarkt begegnen, mir auf die Schulter klopfen und mich zu einem Glühwein einladen, mir in die Augen schauen und mich fragen: hast du einen Augenblick Zeit für mich?

Brauchst du mich?

Brauchst du mich in deinem Stress, in deiner Geschäftigkeit, in deiner Leere in deinen dunklen Stunden, brauchst du mich dort, wo du nicht weiterweißt? Oder dann, wenn du dich ablenkst, vor dem Fernseher sitzt, gleichgültig bist… . Ich bin für dich da! Ich sehe dich, so wie du bist mit deinen Schwächen und
Stärken.

Ja, darf er kommen? In mein Leben, in meinen Alltag?

Wo brauche ich ihn? Und wo brauchen die Menschen um mich herum Gottes Sohn?
Ich bin sicher, er begegnet mir jedem Tag, in jedem Menschen. Schauen wir unserem Partner, unseren Kindern, Familien, Freunden, Nachbarn, den Obdachlosen, den Fremden, den Flüchtlingen in die Augen und fragen sie:
„Was brauchst du von mir in die Augen?“ Ein Lächeln, Zeit, ein gutes Wort…?

Auch in diesem Jahr sucht Jesus eine Herberge für seine Geburt!
Auch bei dir und mir!

Eine Adventszeit mit vielen Begegnungen, mit Momenten, die das Herz berühren, mit IHM, das wünsche ich uns allen.


Beatrix Körner (Gemeindereferentin)
 
 

Sternsingen 2017 in Untergrombach

Unsere Sternsinger aus Untergrombach - unterwegs für Kinder in Not
Sternsinger-Logo; Quelle:  www.sternsinger.org
Am 02.Januar 2017, 18:00 Uhr werden unsere Sternsinger in der Pfarrkirche im Rahmen eines Gottesdienstes ausgesandt. Die Sternsinger sind dann vom 03. bis 06.01.2017 - an insgesamt 4 Tagen wieder in unseren Straßen unterwegs.
mehr ...

Typisch Advent!

Ein Wochenende für junge Leute
mehr ...

Das neue Pfarrblatt ist da!

Per Online-Abo stets früher informiert
Bestellen Sie das Pfarrblatt per Newsletter!
mehr ...

Was machen wir im nächsten Sommer?

Quelle:  Thomas Fritz Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche
12.08. bis 19.08.2017
mehr ...

Sternsingeraktion 2017 in Helmsheim

Sei dabei und melde Dich schnell an!!
Sternsinger gesucht - wer hilft mit für Gleichaltrige in Not?
mehr ...

Adventsbesinnung

der Frauengruppe Untergrombach am 07. Dezember um 19:00 Uhr
mehr ...
zurück zurück   |   Drucken Drucken   |   Seite empfehlen Seite empfehlen   |   nach oben nach oben